Neuigkeiten
16.02.2016, 15:18 Uhr | Klaus Ahrens
Verlegung der ersten Stolpersteine in Neuenhagen
Am 11.02.2016 fand in einer feierlichen Veranstaltung die Verlegung der ersten Stolpersteine in Neuenhagen statt. Vor dem Rathauseingang und in der Hauptstraße 78, dem Haus der Senioren.

Am Donnerstagnachmittag, dem 11. Februar 2016 wurden in Neuenhagen unsere ersten Stolpersteine verlegt. Sechs Stolpersteine vor unserem Rathaus erinnern an die Familie Smilowksi. Ein weiterer Stolperstein in der Hauptstraße vor dem Haus der Senioren erinnert an Johanna Solf.

Auf Initiative der Aktionsgruppe Stolpersteine, die von Dr. Else Ackermann für Neuenhagen ins Leben gerufen wurde, verlegte der Künstler Günther Demnig, der schon in ganz Europa viele tausend solcher Steine verlegt hat, die Steine nun auch endlich in Neuenhagen, um an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern. Geht es nach Dr. Ackermann, werden schon bald weitere Steine folgen.

Bilderserie